Testament

Für viele Menschen entspricht die gesetzliche Erbfolge nicht ihren eigenen Wünschen bezüglich des Nachlasses. Wer sein Erbe später nach seinen individuellen Vorstellungen verteilen möchte, z. B. um eventuell persönlich Nahestehenden ein Erbe zukommen zu lassen oder um die Erbschaftssteuer zu berücksichtigen, sollte ein Testament anfertigen oder alternativ einen Erbvertrag.
Gibt es Regeln für das Testament?

Ein Testament sollte eigenhändig geschrieben und unterschrieben sein sowie den vollständigen Namen, Ort und Datum enthalten. Ein notariell erstelltes Testament ist zwar mit Kosten verbunden, kann jedoch zur Vermeidung von Unklarheiten, im Vergleich zu einem eigenhändig geschriebenen Testament, eventuell entstehende Probleme unter den Erben vermeiden.

Informationen und wichtige Downloads erhalten Sie auf der Internetseite des Bundesministeriums der Justiz und für Verbraucherschutz

Erben und Vererben (Bundesministerium der Justiz)

Wir halten für Sie gerne Kontakte von Notaren und Rechtsanwälten bereit.